Sie sind hier: Startseite > Projekte bis 2014 > Förderung von Zielvereinbarungen > Grundlagenerfassung > Visualisierte Informationen in Schulbüchern zugänglich machen

Visualisierte Informationen in Schulbüchern zugänglich machen

Projektziel

Ziel des Projektes war die Erarbeitung von Grundlagen zur Erstellung eines Leitfadens für die Zugänglichmachung visualisierter Informationen in Schulbüchern anhand exemplarischer Beispiele. Übergeordnetes Ziel war, zu Lösungen zu kommen, die auch in anderen Zusammenhängen für eine Bild­beschreibung nutzbar gemacht werden können.

Projektergebnisse

Der fertige Leitfaden steht als Download auf den Seiten der blista Deutsche Blindenstudienanstalt e. V zur Verfügung.

Hintergrund

Bei der Zugänglichmachung von visualisierten Informationen und Aufgabenstellungen in Schulbüchern ergibt sich die Notwendigkeit, Bilder einerseits so zu beschreiben, dass ein schlecht oder nicht sehender Schüler einen sinnvollen Zusammenhang zu seinem Lernumfeld und -geschehen herstellen und andererseits sämtliche Aufgabenstellungen nachvollziehen und ausführen kann. Die Notwendigkeit des barrierefreien Zugangs zu Grafiken und Bildinformationen stellt sich dabei nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern genauso in Beruf und Freizeit. Der Leitfaden sollte daher Praxisempfehlungen über den schulischen Bereich hinaus erarbeiten, auf die beispielsweise auch in Zielvereinbarungen verwiesen werden kann.

Träger des Projektes

Deutsche Blindenstudienanstalt e. V. (blista)

Laufzeit

01.01.2011 bis 31.12.2012