Sie sind hier: Startseite > Datenschutz

Datenschutz

Per E-Mail übermittelte Informationen sind nicht vertraulich

Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, kann die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden, da die E-Mails nicht verschlüsselt werden. Sie können sich gern auch per Telefon, Telefax oder per Post an uns wenden.

Datennutzung

Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich  Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfragen oder Wünsche per E-Mail, über unsere Kontaktformulare oder über die Newsletteranmeldung.

Werbung

Ihre E-Mail-Adresse oder sonstigen Kontaktdaten nutzen wir nicht zu Werbezwecken und geben diese auch nicht an Dritte weiter.

Links

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, für weitergehende Informationen andere Webseiten, die nicht zu www.barrierefreiheit.de gehören, zu besuchen und stellen Ihnen hierfür Links zur Verfügung. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf diese Webseiten haben und für die Einhaltung des Datenschutzes nicht verantwortlich sind.

IP-Adresse

Ihre IP-Adresse wird in Log-Files von uns gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Auswertung erfolgt anonymisiert und ist keiner Person zuordenbar.

Datenlöschung

Wir löschen Daten, sofern wir sie zu den oben genannten Zwecken nicht mehr benötigen oder Sie es wünschen. Dabei müssen aber Aufbewahrungspflichten, wie z. B. gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften, gewahrt bleiben.

Datensicherungsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, durch technische und organisatorische Maßnahmen den Schutz Ihrer Daten sicherzustellen. Insbesondere stellen wir die Anforderungen nach dem Telemediengesetz sicher.

Kinder und Jugendliche

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen.

Rechte

Ihre Rechte ergeben sich z. B. aus dem grundrechtlich (Artikel 2 Abs. 1 in Verbindung mit Artikel 1 Abs. 1 Grundgesetz - GG) und zivilrechtlich (§ 823 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch in Verbindung mit Artikel 2 Abs. 1 und 1 Abs. 1 GG) gewährten Persönlichkeitsschutz, aus dem Telemediengesetz und aus dem Bundesdatenschutzgesetz. Sie können jederzeit schriftlich Auskunft verlangen, welche Daten zu welchem Zweck bei uns verarbeitet werden.

Erfassung von Daten zur Webstatistik unterbinden